Offizieller Lenovo PC Partner Platinum 2022
Beratung unter Tel.: 03841-389 00 30 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

So finden Sie das passende Notebook für die CARAT Küchenplanungssoftware

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Laptop für Ihre Unternehmung und arbeiten mit der CARAT Küchenplanungssoftware? Dann ist dieser Blogbeitrag der perfekte Ratgeber für Sie. Die CARAT Software ist eine anspruchsvolle und moderne Küchenplanungssoftware, die auf einem sehr hohen technischen Niveau Küchenplanungen in erstklassiger Bildqualität liefert. Mit ihrer VR-Kompatibilität ermöglicht Sie zudem Echtzeit-Besichtigungen geplanter Küchen, weshalb nicht jeder beliebige Laptop für die Küchenplanungssoftware CARAT geeignet ist. Dieser Blogbeitrag hilft Ihnen deshalb bei der Auswahl des richtigen CARAT Notebooks, damit das Programm bei Ihnen einwandfrei läuft und Sie mit der Arbeit beginnen können.

Die optimale Hardware für Ihre CARAT Küchenplanungssoftware

Bei der Entscheidung über die passende Hardware für die Küchenplanungssoftware CARAT gibt es keine Patentlösung. Jeder Anwender hat seine individuellen Präferenzen und Vorstellungen, weshalb wir im Folgenden auf die wesentlichen Anforderungen eingehen und am Ende verschiedene Produktempfehlungen abgeben, damit Sie aus einer konkreten Auswahl an Laptops und Desktop PCs die für Sie optimale Wahl treffen können.

Die aktuellen Hardwareempfehlungen des Herstellers können Sie auch jederzeit hier nachlesen:

CARAT Hardwareempfehlung

Welche Prozessorleistung wird für einen einwandfreien Betrieb der CARAT Küchenplanungssoftware benötigt?

Da die CARAT Küchenplanungssoftware ein hoch entwickeltes Planungstool ist und anspruchsvolle Prozesse verarbeitet, ist eine schnelle CPU empfehlenswert. Der Prozessor des Laptops sollte mindestens sechs Kerne beinhalten und eine Taktfrequenz von 3.0GHz unterstützen, damit anspruchsvolle Modellierungen und Rendering-Prozesse problemlos funktionieren. Konkrete Empfehlungen sind daher ein Intel Core i7 Prozessor-, ein Intel Core i9- oder ein AMD Ryzen 7 Prozessor mit mindestens sechs Kernen und einer Taktfrequenz von über 3.0GHz.

Wie viel Arbeitsspeicher und welche Festplattenkapazität benötigt ein Laptop für die CARAT Küchenplanungssoftware?

Seitens des Herstellers wird eine Arbeitsspeicherkapazität von mindestens 8GB vorausgesetzt. Diese reicht mit großer Wahrscheinlichkeit für den einfachen Betrieb der Anwendung aus, jedoch hat ein Großteil der Anwender mehrere Programme gleichzeitig laufen, weshalb Sie mit 8GB RAM Arbeitsspeicher dann schnell an die Grenzen Ihrer Hardware kommen. Daher sollten Sie stets einen Puffer einplanen und Ihr System mit 16GB oder besser 32GB RAM Arbeitsspeicher ausstatten. Andernfalls sollten Sie darauf achten, dass Ihr Notebook zusätzliche Steckplätze enthält und Sie den Arbeitsspeicher bei steigenden Anforderungen nachträglich aufrüsten können. Diese Möglichkeit bieten Ihnen zum Beispiel einige Laptops der ThinkPad T-Serie, im speziellen die ThinkPad T15p und ThinkPad T15g Reihen, welche über 2-4 Steckplätze verfügen.

Lenovo ThinkPad P-Serie Workstation Notebooks

Hinsichtlich der Festplattenart empfehlen wir eine Solid State Disk (SSD). Diese sind wesentlich schneller als SATA Festplatten und können bis zu 4GB pro Sekunde übertragen. Zudem müssen Sie für die CARAT-Installation auf Ihrem Laptop mindestens 100GB Speicherplatz auf der Festplatte einplanen. Konkret empfehlen wir mindestens eine 512GB oder besser eine 1TB SSD M.2 PCIe NVMe Festplatte.

Mit einem RAID System in Ihrem CARAT Notebook auf Nummer Sicher gehen.

Nicht zu verachten ist das Thema Daten- und Ausfallsicherheit. Neben dem Lenovo Premiersupport und Unfallschutz empfehlen wir Ihnen ein Lenovo ThinkPad T15g oder T15p auch deshalb, weil Sie mit diesen Geräten ein RAID Level aktivieren können. Dies bedeutet, dass wenn Ihre Festplatte mit all den wichtigen Projekten und Kundendaten einmal ausfällt, dass dann sofort die Ersatzfestplatte einspringt und Sie normal weiterarbeiten können.

Wenn Sie mehr zum Thema RAID System im Notebook einrichten erfahren wollen, dann schreiben Sie uns eine E-Mail an projekte@wunderow-it.de

Die optimale Grafikkarte für die Küchenplanungssoftware CARAT

Allgemein gilt, je schneller die Grafikkarte ist, desto mehr Frames können pro Sekunde verarbeitet werden. Für einen reibungslosen Betrieb der Anwendung werden jedoch mindestens 4GB Grafikspeicher, 128 Bit Speicher-Interface, volle Unterstützung von OpenGL sowie 1000 Shaderprozessoren vorausgesetzt. Wir empfehlen zudem noch, darauf zu achten, dass die Grafikkarte VR-Ready ist, damit Sie Ihren Kunden dann die geplanten Küchen mithilfe einer VR-Brille, wie beispielsweise der Oculus Rift S, realitätsgetreu abbilden und präsentieren können. Passende Grafikkarte sind aktuell die NVIDIA GeForce der RTX 3070 8GB (VR-fähig) und die preisattraktivere NVIDIA GeForce GTX 1650 4GB.

Hier finden Sie Laptops mit einer NVIDIA GeForce GTX 1650 4GB!
Hier finden Sie Laptops mit einer NVIDIA GeForce RTX 3070 8GB!

Unsere Empfehlung: Die mobilen Notebooks der Lenovo ThinkPad T-Serie

Als Lenovo Workstation Spezialist und Lenovo Platinum Partner sind wir speziell mit den Produktreihen Lenovos vertraut und auf Grundlage der thematisierten Systemanforderungen für die Küchenplanungssoftware CARAT empfehlen wir die ThinkPad Notebooks der T-Serie mit einer dedizierten NVIDIA GeForce Grafikkarte. Diese umfassen die geforderten Leistungsmerkmale und sind zudem an wachsende Geschäftsanforderungen anpassbar (umfassende Aufrüstungsmöglichkeiten). Außerdem können Sie die mobilen Laptops der T-Serie mit nach Hause ins Home Office nehmen oder unterwegs zum Arbeiten einsetzen. Zusätzlich bieten sie den Vorteil, dass Sie zu Ihren Kunden fahren und erste Ergebnisse präsentieren können. 

Konkrete Produktempfehlungen:

Lenovo ThinkPad T15p Gen 2 21A70003GE (i7, GTX 1650, 32GB, 1TB SSD, Win10Pro) - hier informieren!
Lenovo ThinkPad T15g Gen 2 20YS000TGE (i7, RTX 3070, 32GB, 512GB SSD, Win10Pro) - hier informieren!

Weitere CARAT Küchenplanungssoftware Systemanforderungen sowie sinnvolles Zubehör

Neben den genannten Hardwarekomponenten sollte Ihr Gerät weitere Anforderungen erfüllen. So empfehlen wir das Windows 10 Pro Betriebssystem, welches umfassende Verwaltungsfunktionen und eine verbesserte Sicherheit bietet. Darüber hinaus wird bei der Anwendung der Software ein DVD-Laufwerk empfohlen sowie Netzwerkverbindungen mit Übertragungsgeschwindigkeiten von mindestens 1000Mbit/s. Wir von lap4worx.de befürworten außerdem die Beanspruchung von umfassenden Garantieerweiterungen. So bietet Lenovo beispielsweise den Lenovo Premier Support an. Mit diesem profitieren Sie von spezialisierten Technikern, erweitertem Hardware- und Software-Support sowie Service am nächsten Werktag. 

Passende Garantieerweiterungen für Ihr spezielles Gerät finden Sie im unteren Bereich des Produkttextes in der Artikelbeschreibung.

Neben der Arbeit mit der mobilen Lenovo ThinkPad T15p und T15g bietet sich zusätzliches produktivitätssteigerndes Zubehör an. So erleichtern beispielsweise externe Monitore die Arbeit, wenn Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen lassen oder große Datenmengen verarbeiten wollen. Geeignete Modelle sind unter anderem der Lenovo ThinkVision T24v-20 61FCMAT6EU mit Kamera und Lautsprecher oder der Lenovo ThinkVision T27p 61DAMAT1EU. Außerdem sind eine kabellose Maus und Tastatur (Lenovo Professional Ultraslim Wireless Combo Maus und Tastatur 4X30T25790) nicht zu verachten. Diese erleichtern die Navigation und sorgen für eine angenehmeres Arbeiten, als beispielsweise mit der Notebook Tastatur mit TrackPoint. Falls Sie sich für eine mobiles ThinkPad entscheiden, sorgt zudem eine Dockingstation für ein produktiveres und bequemeres Arbeiten. So können Sie beispielsweise an Ihrem Arbeitsplatz über die Lenovo ThinkPad Thunderbolt 4 Workstation Dock 40B00300EU sämtliche Peripherie anschließen und per Knopfdruck auf diese zugreifen. 

Kontaktieren Sie uns gerne und wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihren Anwendungsfall!
Nutzen Sie hierfür gerne unser Kontaktformular oder für höhere Stückzahlen eines Gerätes unser Formular für Projektpreise.

Hardware Leasing als Alternative zum Kauf

Gerade für kleine Unternehmen oder Start-ups kann die passende Hardware sehr teuer sein. Zudem benötigen sie immer ein gewisses Maß an Liquidität. Diese beiden Faktoren können zu Beginn in Konkurrenz stehen. Aber auch dafür kann es eine Lösung geben: Hardware Leasing.

Die Vorteile für Sie:

  • Neueste Hardware für Ihr Projekt
  • Kostentransparenz und Liquidität bleibt erhalten
  • Steuerlich absetzbar (halten sie dazu Rücksprache mit Ihrem Steuerberater)


Hier finden Sie weitere Informationen: Hardware Leasing 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.